Elemelonen

 

Freunde, habt ihr euch nicht auch schon gefragt, wieso es Wassermelonen gibt, aber keine Erd-, Luft- oder Feuermelonen? Gotta be a Melon Lord!

Elemelonen

Stray Dogs

 

Da ist man einmal hilfsbereit und schon hat man die Scheisse, aus der man nie wieder rauskommt. Wenn der Tag so beginnt, braucht man auf den Abend nicht zu warten…

Sad Animal Facts

 

Bei „Sad Animal Facts“ ist der Name Programm. Hier werden uns tierische Fakten gezeigt, die, eigentlich ziemlich traurig sind. Dazu die trostlosen Bilder – die Seite ist total toll! Leider gibt es bisher nur ganz wenige Beiträge, aber weil der älteste Anfang April dieses Jahres ist, denke ich, dass da noch einige kommen werden…

Sad Animal Facts
Sad Animal Facts
Sad Animal Facts
Sad Animal Facts
Sad Animal Facts
Sad Animal Facts

Horrorfilm Schurken als Hauptdarsteller in romantischen Filmen

 

In Luigi Tarinis kleiner Bildersammlung finden sich die gruseligsten und grausamsten Schurken der Filmgeschichte ein, um die romantischsten und schnulzigsten Rollen in Filmen übernehmen…

Freddie Krueger in Titanic

Freddie Krueger in Titanic


Frankensteins Kreatur in Casablanca

Frankensteins Kreatur in Casablanca


Darth Vader in The Sound of Music

Darth Vader in The Sound of Music


Jason Vorhees in Love Actually

Jason Vorhees in Love Actually


Pennywise in Mary Poppins

Pennywise in Mary Poppins


Freddie Krueger in Roman Holiday

Freddie Krueger in Roman Holiday


Jason Vorhees wie Fred Astaire

Jason Vorhees wie Fred Astaire


Der weiße Hai  in Free Willy

Der weiße Hai in Free Willy


Saw - Billy the Puppet in Harry und Sally

Saw – Billy the Puppet in Harry und Sally


Michael Myers in Vom Winde verweht

Michael Myers in Vom Winde verweht


Jason Vorhees in Saturday Night Fever

Jason Vorhees in Saturday Night Fever


Alien ist ET

Alien ist ET


Michael Myers in Dirty Dancing

Michael Myers in Dirty Dancing

Lucifer – Hölle auf Erden: Amazon Prime bringt die teuflische Serie zu uns

 

Der Teufel kommt zu Amazon, denn der VoD-Service hat sich die Deutschlandpremiere der Comicadaption „Lucifer“ mit Tom Ellis gesichert. Die Serie basiert auf dem DC/Vertigo-Comic gleichen Namens. Die Vorlage wurde von Neil Gaiman, Sam Kieth und Mike Dringenberg geschaffen. Ab dem 15. Juli können sich die deutschen Zuschauer und Amazon Prime-Kunden auf die erste Staffel von „Lucifer“ freuen. Dann gibt es die 13-teilige Debütstaffel in deutscher Synchron- und englischer Originalfassung zu sehen.

Lucifer - Hölle auf Erden: Amazon Prime bringt die teuflische Serie zu uns

In der Serie „Lucifer“ schlüpft Tom Ellis in die Titelrolle des Höllenfürsts, der so gelangweilt ist, dass er seinen Thron in der Unterwelt aufgibt und sein Königreich zurücklässt, um dem glitzernden Wahnsinn von Los Angeles zu verfallen. Dort führt er fortan ein Leben als Besitzer des Nachtclubs Lux. Der charmante und charismatische Lucifer geniesst sein Leben in vollen Zügen, bis vor seinem Club ein wunderschöner Popstar, den er persönlich kannte, umgebracht wird. Zum ersten Mal seit einer Ewigkeit fühlt er etwas und will dem Mord auf die Spur gehen, was seine Vertraute Mazikeen aka Maze (Lesley-Ann Brandt), selbst ein Dämon in Menschengestalt, stutzig macht.

Lucifer - Hölle auf Erden: Amazon Prime bringt die teuflische Serie zu uns

Der Mord bringt Detective Chloe Dancer (Lauren German) auf die Bildfläche, die Lucifer anfangs ablehnt und auch aus unbekannten Gründen als einzige nicht auf seine Masche hereinfällt. Doch mit der Zeit wächst ihre Faszination, denn Lucifer schafft es, diejenigen zu bestrafen, die es verdienen. Lucifer selbst ist von ihrer Güte und Moral begeistert. Während sich Lucifer um den Kampf gegen das Verbrechen kümmert, wird Amenadiel (D. B. Woodside) zur Erde geschickt, um Lucifer dazu zu bewegen, in die Unterwelt zurückzukehren. Wird sich der Teufel zur bösen Seite zurückziehen lassen oder bleibt er beim Guten?

Lucifer - Hölle auf Erden: Amazon Prime bringt die teuflische Serie zu uns

In weiteren Hauptrollen werden Rachael Harris als Kim Martin, Kevin Alejandro als Dan und Scarlett Estevez als Trixie zu sehen sein. Tom Kapinos (Californication) hat das Drehbuch geschrieben und fungiert gemeinsam mit Jerry Bruckheimer, Jonathan Littman, Ildy Modrovich und Regisseur Len Wiseman als Executive Producer. Die Serie entsteht unter den Dächern von Warner Bros. TV, DC Comics und Jerry Bruckheimer Television. Eine zweite Staffel von „Lucifer“ wurde bereits bestellt und wird voraussichtlich im kommenden Herbst bei FOX ausgestrahlt.

George Miller verrät die Hintergrundgeschichte des Doof Warriors

 

George Miller hat zwei Typen von IGN die Hintergrundgeschichte des Doof Warrior erzählt, dem Typ mit der Flammenwerfergitarre aus „Mad Max: Fury Road“. Ironischerweise wurde der Film erst vor wenigen Tagen dafür gelobt, dass er seine Welt nicht andauernd erklärt. George muss wohl einen schwachen Moment gehabt haben, er nimmt auch kurz nach seinen Erklärungen direkt einen Schluck Wasser zu sich. Wir beten, dass er Furiosas Kick-Ass Attitude nicht mit Bakterien im Blut erklärt…

We Happy Few – Trailer

 

Mit diesem Zitat „Happy people have no history.“ von Lew Nikolajewitsch Tolstoi beginnt der offizielle Trailer zu „We Happy Few“, das neue Konsolenspiel von Compulsion Games. Regisseur Guillaume Provost und Schreiberling Alex Epstein, die beide schon für das im Jahr 2013 erschienene Game Contrast verantwortlich zeichneten, entführen Spieler zurück in die Vergangenheit – genauer gesagt ins England der 60er Jahre, wo mittlerweile fast jeder auf eine Droge mit dem harmlosen Namen Freude vertraut. Diese lässt Leute vergessen, wie grauenvoll ihre dystopische Welt in Wahrheit ist. Als Spieler schlüpft man in die Haut eines Mannes, der sich jetzt weigert, den Stoff einzunehmen. Ein fataler Fehler, wie sich kurze Zeit später herausstellen wird. Denn bald kann er nicht mehr unterscheiden, ob die merkwürdigen Erscheinungen echt sind oder ihm lediglich sein Verstand einen bösen Streich spielt. „We Happy Few“ soll noch im aktuellen Jahr für die Xbox One erscheinen.

SUMER

 

Der Kurzfilm handelt von einer Stadt, die mitten in einer Einöde liegt. Dieses Wasteland umspannt die ganze Erde, auf der es keinerlei Vegetation mehr gibt, weil die Menschen alles kaputt gemacht haben und nun auf künstliche Weise für Sauerstoff sorgen müssen.

For unknown reasons, the Earth’s ionosphere has weakened dramatically during the course of the last century, resulting in the collapse of the entire ecosystem. Earth has become an increasingly hostile and uninhabitable place and with no shield to protect it, it is at the full mercy of meteors.
All animal and plant species perished decades ago. All that remains is one small group of humans who attempt to resist the hostility and hardness of the external environment from SUMER, the last hive city in the world, which has been specifically designed to keep the population alive through oxygen supply systems.
The media manipulates the available information in a manner that is purposely designed to keep people obsessed on the potential of the space exodus, letting any hope of prevailing on earth go.
A young boy, Hermes, lives alone in a compartment, the property of the government, which is located close to the wall that delimits the city, an area that is highly guarded by the SSW (SUMER Security Watchers).
While observing the desert from the roof of a building, Hermes suddenly sees something that grabs his attention…

Der Begleittext zum Video erzählt mehr, als der Film selbst. Dafür ist er aber irre schön gemacht mit einigen ganz tollen Animationen, cleveren Ideen (geiles Bike) und einer echt netten Geschichte. Das Intro ist ein bisschen viel, das hätte man durchaus kürzer machen können, aber das Ende ist auch toll.

Village of the Damned 2016: Die Rückkehr

 

Das Dorf der Verdammten, Synopsis erster Teil 1 von 1960:

In diesem klassischen Science-Fiction-Horrorfilm werden an mehreren Orten der Welt unter mysteriösen Umständen ähnlich aussehende Kinder geboren. Mit ihren übernatürlichen Kräften richten sie bei den Mitmenschen viel Schaden an, schliesslich entbrennt ein Kampf ums Überleben.

Village of the Damned 2016: Die Rückkehr der Kuckuckskinder
(via Nerdcore)

Top 10 der lustigsten Todesszenen

 

Hier eine spassige Top 10 der lustigsten und lächerlichsten Tode in der Filmgeschichte. Vertreten sind Filme wie A Nightmare on Elm Street, Zoolander, Live And Let Die und viele andere mehr…

Anthropoid – Trailer

 

Regisseur Sean Ellis inszeniert mit „Anthropoid“ seinen vierten Langfilm und wendet sich erstmals einem historischen Drama zu. Der Film basiert auf den wahren Begebenheiten rund um das Attentat auf Reinhard Heydrich am 27. Mai 1942, das die Zerstörung der tschechischen Orte Lidice und Ležáky nach sich zog. Obwohl sich auch hier die Frage stellt, weshalb die Hauptrollen mit englischsprachigen Schauspielern besetzt wurden, verspricht bereits der erste Trailer zu „Anthropoid“ ein Kriegsdrama, das unter die Haut geht. Mit Cillian Murphy (Inception, The Dark Knight) und Jamie Dornan (Fifty Shades of Grey) sind zwei interessante Hauptdarsteller verpflichtet worden.

Prag 1942: Die deutsche Wehrmacht hat auch die tschechische Hauptstadt unter ihre Kontrolle gebracht. SS-Obergruppenführer Reinhard Heydrich (Detlef Bothe) ist massgeblich an der „Endlösung der Judenfrage“ beteiligt und trägt nicht umsonst den Spitznamen „Der Henker von Prag“. Die beiden in Grossbritannien ausgebildeten tschechischen Soldaten Gabčík und Kubiš (Jamie Dornan und Cillian Murphy) sollen Heydrich ausschalten und damit vielleicht tausende Leben retten.

Seite 1 von 1.63612345...10...»
Simple Share Buttons
Simple Share Buttons