Die Simpsons über 100 Tage Trump

Die Simpsons in einem kleinen Clip über die ersten 100 Tage Trump. Die Simpsons liefern ein prägnantes Bild wie es derzeit im Weissen Haus zugehen muss und wie es insgesamt um das Land bestellt ist. Pressesprecher Sean Spicer ist so verzweifelt, dass er Zuflucht im Jenseits sucht, Steve Bannon und Jared Kushner bekommen sich in die Haare, Tochter Ivanka landet am Obersten Gericht – die Welt steht also gefühlt am Abgrund und der amtierende US-Präsident liegt zuhause im Bett und kann sich lediglich für den Anstieg seiner Followerschaft auf Twitter begeistern… und Marge geht das Prozac aus!

Vorschaubild
Donald Trump's First 100 Days In Office | Season 28 | THE SIMPSONS

Wick Jedi Nait

Erleuchtungssirup für die Macht. Das wäre doch mal was für unsere Machthabenden, vielleicht würde dann einiges anders laufen…

Wick Jedi Nait
(via Barbara)

Diktatür: Ottoman Rhapsody

Great times to live in! Die Türkei wird nun also aufgrund einer aller Wahrscheinlichkeit nach gefälschten Wahl zu einer Autokratie, die nur von promovierten Politikwissenschaftlern von einer Diktatur unterschieden werden kann. Erst Brexit mit 51,9%, dann Trump mit 46,1% und jetzt das „Präsidialsystem“ in der Türkei mit 51,4%, – und nächste Woche wird Marine Le Pen in Frankreich gewinnen. Halten wir fest: Die Hälfte von uns sind Idioten! Die andere Hälfte von uns nicht. Es gibt also noch ein Funken Hoffnung…

Im August letzten Jahres liess Erdogan 38’000 Häftlinge frei, um Platz für seine Gegner zu schaffen. Mittlerweile platzen die Knäste erneut aus allen Nähten, also gibt es für eine Entlastung nur zwei Möglichkeiten: Begnadigen oder beerdigen. Überdies kostet ein Häftling den türkischen Steuerzahler knapp 70 € pro Tag. Als Vergleich: Ein Dosis Kaliumchlorid, das bevorzugt beim Tod durch die Spritze eingesetzt wird, schlägt einmalig knapp 160 € zu Buche. Rechnet man die Schwarzmarktpreise für gesunde Organe dagegen, ist man schnell wieder im Plus. Eigentlich spricht kaum etwas gegen die Todesstrafe. Ausser vielleicht die Menschenwürde – vielleicht. Das Verfassungsreferendum spaltet die Türken – und das vielleicht sogar buchstäblich. Viel Spass und haltet den Kindern die Augen zu… Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient! Ich bin kein nachtragender Mensch, aber ich gönne allen, die bei dieser Abstimmung für die Diktatur gestimmt haben, alle Auswirkungen, die das jetzt auf sie haben wird. Ich gehe davon aus, dass die vor allem negativ sein werden. Dann wollen wir mal sehen, wem hier am Ende der Denkzettel was zu Denken aufgibt…

Vorschaubild
Ottoman Rhapsody - Ein Lied für die Todesstrafe

Kein Gott, kein Herr! – Eine kleine Geschichte der Anarchie

Viele verwechseln Anarchie mit Anomie. Also einen Zustand fehlender oder schwacher sozialer Normen, Regeln und Ordnung. Anarchie dagegen ist die politisch-philosophische Idee der Herrschaftslosigkeit und damit etwas ganz anderes. Eine schöne zweiteilige Doku gabt es bei arte…

Der Anarchismus brachte die Welt immer wieder ins Wanken, ermöglichte aber auch die ersten sozialen Errungenschaften und beeinflusste die großen Revolutionen des 20. Jahrhunderts. Wo nahm diese Bewegung ihren Anfang, die seit 150 Jahren jeden Herrn und jeden Gott ablehnt? Warum ist der Anarchismus, der eine bessere Welt wollte als die, die sie früher war, noch immer aktuell?

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available

Thank God for the Bombs

Liste der Staaten, welche die Vereinigten Staaten von Amerika nach dem 2. Weltkrieg bombardierten:

Korea und China 1950-53 (Korea Krieg)
Guatemala 1954
Indonesien 1958
Kuba 1959-1961
Guatemala 1960
Kongo 1964
Laos 1964-73
Vietnam 1961-73
Kambodscha 1969-70
Guatemala 1967-69
Grenada 1983
Libanon 1983, 1984 (sowohl libanesische als auch syrische Ziele)
Libyen 1986
El Salvador 1980s
Nicaragua 1980s
Iran 1987
Panama 1989
Irak 1991 (Golf Krieg)
Kuwait 1991
Somalia 1993
Bosnien 1994, 1995
Sudan 1998
Afghanistan 1998
Jugoslawien 1999
Jemen 2002
Irak 1991-2003
Irak 2003-2017
Afghanistan 2001-2017
Pakistan 2007-2015
Somalia 2007-2008, 2011, 2016
Jemen 2009-2017
Libyen 2011, 2015
Syrien 2014-2017

Zahl der staatlich geförderten Militärangriffe auf die Vereinigten Staaten von Amerika seit dem 2. Weltkrieg:

0

Vorschaubild
Ozzy Osbourne - Live - 1987 - Thank God for the Bomb (Very Rare)

21st Century Bastards: Fake-Actionfiguren von Trump, Bannon und Thatchers Geist

Chris the Barker hat mit „21st Century Bastards“ Rechtspopulisten, ihre Gehilfslügner und den Geistern ihrer Vorfahren als Fake-Actionfiguren dargestellt, mit dabei sind unter anderem Nasty Nigel Farage, Alt-Right Punchbag Richard Spencer, Action Vlad (inklusive Pee-Pee-Tape), Evil Bannon, Good Ol‘ Kellyanne mit ihren Alt-Hats und natürlich Goldenboy auf Goldkarte mit goldenem Klo. Alle kommen mit „adjustable Limbs and Morals“…

21st Century Bastards: Trump


21st Century Bastards: Bannon


21st Century Bastards: Cameron


21st Century Bastards: Spicer


21st Century Bastards: Conway


21st Century Bastards: Farage


21st Century Bastards: Morgan


21st Century Bastards: Murdoch


21st Century Bastards: Putin


21st Century Bastards: Spencer


21st Century Bastards: Thatchers Geist


21st Century Bastards: FunBus

Seite 1 von 4512345...10...»