Kids schwimmen mit riesiger Python

Darf ich vorstellen, dass ist Sumatra, eine riesige Albino Tigerpython. Das Tierchen arbeitet für Redding Reptile Parties, einer Event-Agentur in Redding, Kalifornien, die Reptilien zu Parties bringt. In folgendem Video geniesst Sumatra einen heissen Sommertag im Pool mit zwei jungen Freunden. Keine Angst, Sumatra ist sehr sanft, wie ihr Besitzer Corey Williams schreibt:

She has been to over 500 birthday parties and many schools, she has been around kids since she was a baby, she has never killed anything she even likes our dogs and cat. funny story I have found the most humane way to kill a rabbit or chicken is to give them a strong hit to the back of the neck with a hard object this normally kills them instantly for I don’t like to see any animal suffer. Anyway I came in later to see if Sumatra had eaten and the chicken was walking around her cage, she would not touch it unless it was dead so I killed it for sure this time and she ate it right away.

Vorschaubild
Girl swims with huge Burmese python

Wenn Menschen wie Tiere gebären würden

Freunde, habt ihr euch jemals gefragt, was passieren würde, wenn Menschen wie Giraffen gebären würden? Nein? Wie wäre es Seepferdchen? Illustrator Paul Westover hat sich diesen Fragen für College Humor angenommen und dazu folgende lustige Bilder gezeichnet. Während die Geburt für Frauen meist ziemlich schmerzhaft ist, ist es nichts im Vergleich zu dem, was gewisse Tiere durchlaufen müssen. Nehmen wir zum Beispiel mal die Wabenkröte, die auf dem Rücken ihre Eier, welche mit ihrer eigenen Haut fusionieren. ausbrütet und wenn die Kaulquappen bereit sind zu schlüpfen, sie einfach aus ihrer Mutter platzen . Wie aus einem Horrorfilm. Oder wie wäre es mit dem Kragenhai? Ein ungeborenes menschliches Baby wird für neun Monate von der Mutter getragen und schon dies mag vielleicht unbequem sein. Aber man stelle sich vor, die Kleinen für drei und ein halbes Jahr mit sich zu tragen…

Wenn Menschen wie Tiere gebären würden
Wenn Menschen wie Tiere gebären würden
Wenn Menschen wie Tiere gebären würden
Wenn Menschen wie Tiere gebären würden
Wenn Menschen wie Tiere gebären würden
(via Bored Panda)

Terminator Dog

Da kann der T1000 aber sowas von einpacken… :)

Vorschaubild
Terminator dog

Die Bärenbadewanne im Yellowstone Nationalpark

Im Yellowstone Nationalpark wird ein Wasserloch von den dort ansässigen Bären als Badewanne genutzt. National Geographic hat sich das Ganze mal anschaut:

Bear Bathtub, a colloquial name given to Yellowstone’s own version of a natural swimming hole, can be a busy place for the national park’s wildlife to drink and cool off. Camera traps rigged to document the comings and goings at the backcountry spring uncovered new insights into bear behavior.

Vorschaubild
EXCLUSIVE: 'Bear Bathtub' Caught on Camera in Yellowstone | National Geographic

Findest du die versteckte Schlange auf diesem Foto?

Aktuell kursiert im Internet dieses Foto, auf welchem die Leute versuchen die Schlange zu finden. Kannst du sie ausmachen? Nur damit du weisst, nach was du suchst, es handelt sich um eine Nordamerikanische Kupferkopf-Schlange, welche genau die gleiche Farbe hat, wie der Boden und die Umgebung… Die Lösung findet ihr, wenn ihr den Mauszeiger über das Bild bewegt.


(via SssnakeySci)

Animals Being Awesome

Die Tiere, die da zwischendurch aufeinander schiessen, sind jetzt nicht soooo awesome und lustig, aber da sind ein paar nette andere Sachen dabei, die das wieder gut machen… ;)

Vorschaubild
Animals Being Awesome

Igelfisch will seinen gefangenen, besten Freund nicht im Stich lassen

Core-Sea ist eine Meeresschutz und Forschungsorganisation in Südostasien. Vor kurzem fand ein Mitglied des Teams während dem Schnorcheln in Chaloklum Bay, Thailand einen Igelfisch, der sich in einem Netz verfangen hatte. Schnorchler verwendet eine zerbrochene Flasche den Fisch zu befreien, wobei es eine besondere Herausforderung war, das Netz während der Befreiungsaktion so zu halten, dass man nicht durch die Stacheln des Igelfisch verletzt wird. Während der gesamten Rettungsaktion stand dem im Netz Gefangen ein weiterer Igelfisch zur Seite, der immer in seiner blieb, bis der gefangene Fisch frei war und sie gemeinsam als Paar in den Sonnenuntergang schwimmen konnten…

Vorschaubild
Porcupine fish rescue

Der Ursprung der Hunde

Wir alle wissen, es gab Wölfe und irgendwie haben wir es geschafft, die wilden Tiere zu kleinen, süssen Haustieren zu zähmen. Aber wie und wann und wieso überhaupt? Ed Yong vom Atlantic hat sich auf die Suche nach Hinweisen gemacht und versucht zusammen zu fassen, wie wir auf den besten Freund des Menschen gekommen sind…

Vorschaubild
The Origin of Dogs

Lachswanderung in den Tod mit der Drohne von Oben gefilmt

Lachse begeben sich bekanntlich auf eine lange Reise, schwimmen teilweise hunderte Kilometer weit, um an ihren einstigen Geburtsort zurückzukehren, um dort die letzte Ruhe zu finden. Faszinierendes Naturspektakel und aus dem Blickwinkel einer Drohne auch noch unglaublich schön anzusehen…

Vorschaubild
Drone Shots From Beautiful Lake Iliamna Show Large Salmon Migration

Hund spielt mit Fischen

Der Hund ist ein natürlicher Jäger. Der Welpen in folgendem Video will aber nur mit seinen schuppigen Freunde zu spielen. Er springt eifrig umher. Und die Fische scheinen mit Begeisterung zu reagieren, aber ich bin mir nicht wirklich sicher, ob dies Begeisterung ist…

Vorschaubild
Dog Plays with Fish in a Lake

Mit Klebeband ein Viereck auf den Boden geklebt, schwupps, schon sitzt die Katze drin

Ja liebe Katzenfreunde, probiert es aus! Klebt einfach mit Klebeband ein Viereck auf den Boden und vermutlich wird es nicht lange dauern und die Katze begibt sich binnen kurzer Zeit hinein. Die Kanadierin Danielle Matheson twitterte kürzlich über diesen Trick, den sie mit ihrer Katze ausprobiert hatte. Prompt entwickelt ihr Post ein Eigenleben und wird zum neuen Internet-Hype. Andere Twitternutzer probierten den Trick mit ihrer Katze auch aus und siehe da, viele Katzen verhalten sich genau so und nehmen das Viereck in Anspruch. Mathesons Tweet wurde tausendfach geteilt und andere Menschen antworteten darauf mit Fotos ihrer Katzen – ebenfalls in farbigen Vierecken. Warum die Form bei so vielen Katzen diesen Reflex auslöst, ist nicht abschliessend geklärt. Allerdings ist eine naheliegende Erklärung, dass sie das Viereck als neues Territorium sehen, das es zu begutachten und zu besetzen gilt…







Seite 1 von 15012345...10...»